ERREICHBAR UNTER

E-Mail: erto.official@gmail.com

Impressum

  • facebook

©2019 by AV Edo-Rhenania zu Tokio

Der Weg zur Mitgliedschaft

Kontaktaufnahme

Der erste Schritt zur Mitgliedschaft ist es, eine unserer Veranstaltungen zu besuchen. Wir bitten hierzu einen Blick auf den Kalender zu werfen oder die derzeitigen Chargen, die Leiter der Verbindung, zu kontaktieren.

Die “Fuxenzeit”

Die ersten zwei Studiensemester innerhalb der Verbindung verbringt jeder als “Fux”. In dieser Zeit haben Interessenten die Möglichkeit das Verbindungsleben von innen kennenzulernen. Fuxen dürfen noch nicht die Verbindung vollends repräsentieren - besonders anderen Studentenverbindungen gegenüber - haben dafür aber auch verminderte Pflichten. Fux zu sein, ist ein kontinuierlicher Lernprozess, der von den Vollmitgliedern unter anderem durch mündlichen Unterricht unterstützt wird. Diejenigen mit dem Wunsch Fux zu werden bitten wir, sich bei einem unserer Vollmitglieder zu melden. Daraufhin werden wir die feierliche Initiation der besagten Person für die nächste Veranstaltung vorbereiten.

Fuxen sind an den Farben des Bandes um ihre Brust zu erkennen. Es sind lediglich zwei der drei Verbindungsfarben: Schwarz und Weiß.

Vollmitgliedschaft bzw. “Burschenzeit”

Nach zwei Semestern Teilmitgliedschaft sind Fuxen üblicherweise bereit, die sogenannte Burschenprüfung abzulegen. Bestehen sie diese, sind sie fortan “Bursch”, also Vollmitglied der Verbindung inklusive aller Privilegien und Pflichten. Sie dürfen öffentlich Edo-Rhenania repräsentieren und können das Verbindungsleben aktiv durch ihr Stimmrecht, die Ausübung administrativer Posten und die Organisation von Veranstaltungen mitbestimmen.

Burschen haben das Recht, alle Farben Edo-Rhenanias auf ihrer Brust zu tragen: Gold, Schwarz und Weiß.